Blätterteighäppchen mit Räucherlachs, Meerrettich und Kapern

Ein einfaches und köstliches Rezept zum Apéro oder als Vorspeise

Zu Favoriten hinzufügen


rajel 4
wakt 20 min
Casarouna 10 min

Zutaten

  •         3 EL Kapern
  •         1 Rolle Blätterteig
  •         3 EL dänischer Frischkäse
  •         3 EL Meerrettichcreme
  •         Zitronensaft
  •         100 g Räucherlachs oder in Kräutern marinierter Lachs

Vorbereitung

  1. Mit einer Ausstechform aus dem ausgerollten Blätterteig Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig mit einer Gabel einstechen und eventuell mit Eigelb bepinseln, um eine goldgelbe Farbe zu erhalten.
  2. Die Kreise im auf 200° C vorgeheizten Backofen backen, bis sie Farbe erhalten (etwa 10 Minuten).
  3. Den dänischen Frischkäse mit der Meerrettichcreme vermischen, einen Spritzer Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Blätterteigkreise aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dieser Schritt ist wichtig, damit der Blätterteig knusprig bleibt.
  5. Die Kreise horizontal aufschneiden. Ein Stück Räucherlachs auf den unteren Teil legen, einen KL Käse-Meerrettichcreme und ein paar Kapern darauf verteilen. Eventuell mit Sprossen dekorieren.

Tipp: Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie den Blätterteig durch Cracker ersetzen.

Kommentare

Eine Rezension schreiben

Blätterteighäppchen mit Räucherlachs, Meerrettich und Kapern

Blätterteighäppchen mit Räucherlachs, Meerrettich und Kapern

Ein einfaches und köstliches Rezept zum Apéro oder als Vorspeise